Infos

Anzahl der Mitglieder:
79

Anzahl der Touren:
416

Letzten 5 eingetragene Touren:

Valid XHTML 1.0 Strict

CSS ist valide! RSS 2.0 valide

Toureninfo:

"King-Kong-Karl"
begangen von Bernhard am 2019-10-17
Gebiet:
Rax Höllental
Berg:
Blechmauer
Schwierigkeit:
6+
Exposition:
SW
Absicherung:
BH sehr gut
Zusätzliche Angaben:
Der zweite Teil unserer heutigen Höllental-Doublette mit Roni. Gegen Mittag liegt der - leicht zu findende - Einstieg noch im Schatten, aber schon bald ist (nach der Vormittagskletterei an der Klobenwand) auch diese Tour sonnenbeschienen. Die ersten beiden SL hänge ich zusammen. Über flache, grasige Schrofen zur ersten Wand. Dort extrafeine, steile Kletterei an perfektem Fels mit Risschen und Löchern, wo man sie braucht. Die Absicherung ist zwar sehr eng, aber man muss sich hier doch ziemlich fest anhalten und hin und wieder ist ein Durchziehen mit etwas sportlichem Anspruch unabdingbar, um den nächsten Haken zu erreichen. In der 3. SL sollte man sich nach dem 3. Haken nach links zum Baum orientieren, um nicht eine Extrarunde mit scharfem Quergang einlegen zu müssen - wie Roni. Der macht das jetzt übrigens öfter...
Die nächsten beiden SL hänge ich wieder zusammen. Auch hier einige sehr feine Kletterstellen. Der schwierige Beginn der vorletzten SL funktioniert, wenn man sich so lange wie möglich tendenziell weiter unten hält. Für die sicher auch wieder super lohnende letzte SL fehlt uns dann leider die Zeit, weil Termine anstehen. Aber eh angenehme! Außerdem bleibt uns dieses Zuckerl dann als Motivation für eine Wiederholung. Auch hier ist sich die Abseilung auf zwei Mal ausgegangen - und der Termin trotz Stau auf der Tangente auch!

« zurück