Infos

Anzahl der Mitglieder:
95

Anzahl der Touren:
447

Letzten 5 eingetragene Touren:

Valid XHTML 1.0 Strict

CSS ist valide! RSS 2.0 valide

Toureninfo:

"Kalbling Direkte Westwand"
begangen von Bernhard am 2010-09-16
Gebiet:
Gesäuse
Berg:
Kalbling
Schwierigkeit:
6+
Exposition:
W
Absicherung:
moderat saniert
Zusätzliche Angaben:
Mit Jakob in Wechselführung (Davidov fällt aus - mit Schnupfen!). Schöne, direkte Route durch die Kalbling Westwand, zwischen Herbst-Scholz und Pelikan-Riebe. Stände doppelt eingerichtet, dazwischen dann und wann BH. Viele alte NH. Nur die 3. SL wirklich leicht, sonst schon recht anhaltend. Steil, ausgesetzt, viel Kamin- und Rissarbeit. In der vorletzen SL ist der Quergang nach links zurück für den Nachsteiger heikel; hier kann trickreiches Aushängen Nerven sparen...die in der Ausstiegskaminverscheidung noch gebraucht werden: Wir verleihen dem +plus hinter der 6 noch ein ++doppelplus zusätzlich! Überhängend, griff-/trittlos, offenwinkelig, keine Kanten zum Piazen, zu eng zum Spreizen...alles, was einem so an Negativem einfällt, wenn man an Kaminverschneidungen denkt. Kurz: Erst wünscht man sich die Extremitäten anders gruppiert, oben glaubt man dann, es wäre so. Es gibt aber viele alte Haken und Schnürln und irgendwie gehts schon, aber wer hier hohe ethische Ansprüche stellt, muß viel trainieren - mehr als wir! Leicht über den Grat zum Gipfel.
Die Kombination mit der Sparafeld-Diagonale machen wir nächstes Jahr...

« zurück